Hauptmenü

Lanzarote Klima

Lanzarote Klima

Auf Lanzarote herrscht subtropisches Klima. Durch die Lage am Meer und den Passatwind kommt es in der Regel nur zu geringen Temperaturschwankungen. Durch die fehlenden hohen Berge regnet der Passatwind auf Lanzarote im Gegensatz zu Teneriffa und Gran Canaria nur selten ab. Lanzarote ist die trockenste kanarische Insel.

Lanzarote ist sehr niederschlagsarm, lediglich in den Wintermonaten kann es auch mal zu stärkeren Regenschauern kommen
und abkühlen. Im Gegensatz dazu kann der Scirocco, ein heißer, staubiger Südostwind aus der Sahara, extrem trockene Wüstenluft mit Temperaturanstiegen bis zu 10° C bringen. Der Passatwind weht besonders im Sommer und kann ggf. das Strandvergnügen durch Aufwirbelungen etwas mindern.

Die Wassertemperaturen des Atlantiks unterscheiden sich von denen des westlichen oder östlichen Mittelmeeres. Sie sind konstanter und bewegen sich von ca.17 Grad im Winter bis zu ca. 22 Grad im Sommer.

Reisezeit Lanzarote

Wegen dieses milden Klimas ist ein Urlaub auf Lanzarote das ganze Jahr über empfehlenswert. Kurze Hosen, T-Shirt und Flip-Flop gehören das ganze Jahr über zur Standardkleidung. Abends sollte man schon einen Pullover oder eine Jacke dabei haben, da die Winde auf Lanzarote die gefühlte Temperatur abends heruntersetzen.

Sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen, unter blauem Himmel spazieren gehen oder sich im Meer abkühlen, hört sich fantastisch an, oder?

Sehen Sie sich die besten unserer Hotels, Ferienwohnungen & Ferienhäuser an, die großartig gelegen sind.

Wetter

Impressionen Lanzarote

Lanzarote Küste Papagayo

Lanzarote: Monumento del Campesino

Landarbeiter: Landarbeit

Lanzarote: Weinfelder

© 2009 - 2017 Marali Reisen | Impressum | AGB | Datenschutzbestimmungen