Hauptmenü

Urlaub auf Lanzarote

Lanzarote bietet Ihnen:

  • lange Strände und wilde Buchten
  • tiefschwarze Lavafelder und Farbspiele in allen Erdfarben
  • bizarre Mondlandschaften, Höhlen und Lavatunnel
  • traditionelle Architektur, weiße Fincas, Kunst und Natur

Die Insel

Die nordöstlichste und mit ca. 800 km² viertgrößte der Kanareninseln liegt auf dem gleichen Breitengrad wie Südmarokko und Florida und ist von Afrika nur rund 130 km entfernt.

Geprägt wird die bergige Insel durch die noch vor 300 Jahren aktiven Vulkane. Unzählige Lavakegel werden von weitläufigen Lavafeldern umrahmt. An den Küsten bildeten sich schroffe Felsklippen. In den Lavafeldern enstanden Grotten und lange Tunnel.

Lanzarote: Timanfaya

Anderseits findet man neben den bizarren Mondlanschaften aber auch kilometer lange Sandstrände und kleine idyllische Badebuchten.
So bietet Lanzarote sehr vielfältige Landschaften bestehend aus:

  • Vulkankegeln, Lavafeldern, Kratern und Wüstenlandschaften
  • Klippen, weite Ebenen, Berge und Täler
  • Palmenoasen, Weinbaugebiete und Salinen

Trotz der extremen Trockenheit bietet Lanzarote eine überraschende Vielfalt an wilder Flora und Fauna. Beeindruckend sind aber auch die arbeitsaufwendigen landwirtschaftlich genutzten Felder. Sehen Sie genauer hin und entdecken Sie:

  • Trockenfeldbau, zartes Grün in tiefschwarzem Lavagranulat
  • Flechten, Palmen und Kakteen
  • Dromedare, Ziegen und Eidechsen
  • Fische und Meersestiere in allen Formen und Größen
Lanzarote: Mirador del Rio
Lanzarote: Papagayo

Für Ihren Lanzarote-Urlaub bieten wir Ihnen auf den folgenden Seiten:

Endecken Sie Lanzarote:

© 2009 - 2017 Marali Reisen | Impressum | AGB | Datenschutzbestimmungen